Bensheim

Kita Lerchengrund Kleine Feier mit Pfarrer Engelbrecht

Abschied nach 30 Jahren

Archivartikel

Auerbach.Mit einer kleinen Feier im Garten hat die evangelische Kindertagesstätte Im Lerchengrund ihren zuständigen Pfarrer, Karl-Michael Engelbrecht, in den Ruhestand verabschiedet. Geplant und vorbereitet war eigentlich eine Feier mit Erzieherinnen, Kindern und Familien, welche aber kurzerhand den Corona-Bedingungen angepasst wurde.

So versammelte sich das Team der Kita, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandssregeln, gut verteilt im Außengelände der Einrichtung. Ein sichtlich überraschter Pfarrer Engelbrecht wurde mit einem Geschenketisch empfangen, auf dem unter anderem ein bunter Blumengruß, ein Fotobuch mit Erinnerungsstücken der gemeinsamen Jahre sowie allerlei Kulinarisches für den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt zu finden war.

Pfarrer Karl Michael Engelbrecht war über 30 Jahre für die Kindertagesstätte zuständig – von der Planung, Eröffnung und diversen Erweiterungen. Für das Team sprach die Leiterin Heike Mohr ihren Dank und gute Wünsche aus. Die Zusammenarbeit war über all die Jahre von kompetenten, sachlichen und verantwortungsvollen Miteinander geprägt. Das Team durfte Pfarrer Engelbrecht als einen wertschätzenden und verbundenen Träger und Pfarrer kennenlernen. Vielleicht trug hierzu auch der kurze Weg und Kontakt über die Straße bei, wohnte er doch über all die Jahre gegenüber im Pfarrhaus im Lerchengrund.

Im Namen der Elternschaft übermittelte der Elternbeiratsvorsitzende Mark Hill seinen Dank und herzliche Grüße. Die Feier in veränderter Form und im kleinen Rahmen war doch ein erstes Abschiednehmen und mit Emotionen von beiden Seiten verbunden. Eine Verabschiedung mit den Kindern und Familien soll zur gegebener Zeit nachgeholt werden. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel