Bensheim

Geschichtswerkstatt Die Frankfurterin Edith Erbrich erzählte von ihrer Zeit im KZ Theresienstadt

Als Kind im Wartezimmer des Todes

Archivartikel

Bensheim."Wenn ich beim Erzählen keine Emotionen mehr habe, höre ich auf." Edith Erbrichs Erinnerungen an ihre Zeit im KZ Theresienstadt gehen unter die Haut. Über 70 Jahre später. Die Zuhörer im Bensheimer Stadtmuseum sind bewegt, manche kämpfen mit den Tränen.

Es ist eine außergewöhnliche Biografie, von der die heute 80-Jährige zu berichten hat. Als Siebenjährige wurde die gebürtige

...
Sie sehen 7% der insgesamt 5674 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel