Bensheim

Schönberg/Wilmshausen

Am Freitag Familienkirche

Schönberg/Wilmshausen.Die evangelische Kirchengemeinde Schönberg/Wilmshausen lädt ein in den Gemeindesaal, Am Rosengrund 11, zur Familienkirche am Freitag (8.), Beginn ist um 17 Uhr.

Dieses Mal springt Pfarrer Marius Hesse-Keil für Katja Folk ein. Mit „Angeber stapeln hoch“ geht es um die Geschichte vom „Turmbau zu Babel“ mit Liedern, Texten und Spielen. Der Turm von Babel gilt für alle Zeiten als das architektonische Symbol menschlicher Grenzüberschreitung.

Es fängt harmlos an. Am Anfang steht eine technische Erfindung. Man hat gelernt, Ziegel zu brennen, was das Bauen erleichtert. Das verlockt aber sofort zu Größerem. Alles, was möglich scheint, hält der Mensch für erlaubt, auch einen Riesenturm bis in die Wolken.

Im Anschluss sind Große und Kleine eingeladen, noch ein bisschen beisammen zu bleiben, es gibt Essen und Getränke. Im Sinne einer Gottesfamilie sind alle Interessierten eingeladen: Kinder mit ihren Eltern und Großeltern, aber auch Singles oder Paare ohne Kinder, egal ob evangelisch, katholisch oder auf der Suche. Wie vom Kirchenvorstand beschlossen, fällt am Sonntag (10.) der 10-Uhr-Gottesdienst aus. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel