Bensheim

Heilig Kreuz „Foodsharing“-Gruppe verschenkt Lebensmittel

Am Samstag Repair-Café

Archivartikel

Auerbach.Die Experten des Repair-Cafés Bergstraße werden am kommenden Samstag (23.) von 14 bis 17 Uhr im Gemeindesaal der Heilig Kreuz-Gemeinde in Auerbach defekte Geräte und Fahrräder sowie Näharbeiten begutachten und – wenn möglich – reparieren.

Um die Wartezeit zu überbrücken, gibt es Kaffee und Kuchen. Da alle Experten und Organisatoren ehrenamtlich arbeiten, sind Service und Verköstigung kostenlos. Jedoch freuen sich die Akteure über eine Spende.

Reparieren statt wegwerfen

Was treibt die Repair-Experten an? Zum einen die Leidenschaft fürs Reparieren und Nähen, zum anderen wollen sie ein Zeichen gegen die Wegwerf-Gesellschaft setzten. „Reparieren statt wegwerfen spart Ressourcen, Müll und Energie“, heißt es. Deshalb ist das Repair-Café auch Mitglied im Klimabündnis Bergstraße. Eine ähnliche Motivation haben die Mitarbeiter der Organisation Foodsharing. Sie sammeln Lebensmittel, die im Einzelhandel weggeworfen würden. Sie retten unter anderem Backwaren, Gemüse, abgelaufene Molkereiprodukte und verschenken diese an alle, die etwas davon haben möchten. Im Gegensatz zur Tafel geht es nicht um Bedürftigkeit. Alle eingesammelten Produkte werden am Samstag während des Repair-Cafés verschenkt.

Die kommenden Termine und Standorte des Repair-Cafés Bergstraße werden demnächst auf der Homepage unter www.repaircafe-bergsstrasse.de veröffentlicht. gs

Info: Fragen dazu beantwortet Birgit Rinke unter info@repaircafe-bergsstrasse.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel