Bensheim

Antike Tragödie „Helena“ am Montag im Parktheater

Archivartikel

Bensheim.Mit einer Tragödie des großen antiken Dichters Euripides wird der städtische Theaterspielplan 2017/18 an diesem Montag (14.), 20 Uhr, beendet. „Helena“, entstanden 412 vor Christus und eine Rarität auf deutschen Bühnen, erzählt die Geschichte der schönsten Frau der Welt auf ganz eigene und verblüffende Weise: In Euripides’ Version war Helena nie in Troja und der trojanische Krieg wurde um ein

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1028 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel