Bensheim

OWK Auerbach Tour von der Rosenhöhe zu den Streuobstwiesen in Eberstadt

Auf dem Sieben-Hügel-Steig bei Darmstadt unterwegs

Auerbach.Eine Wanderung auf dem Sieben-Hügel-Steig bei Darmstadt kann man im Norden an der Rosenhöhe oder in Eberstadt an der Wartehalle beginnen. Besonders reizvoll ist sie, wenn man sich für die erste Variante entscheidet, denn dann sind die Ausblicke, die sich zum Ende der ca. 13 Kilometer langen Tour bieten, von ganz besonderer Schönheit.

Mitten durch eines der größten zusammenhängenden Streuobstwiesengebiete der Bergstraße führt der Weg sanft hinunter und ermöglicht weite Ausblicke auf die Berge in südlicher Richtung und die Rheinebene im Westen.

Doch bevor diese Zugabe einer ohnehin wunderbaren Wanderstrecke geboten wird, müssen sieben Hügel erklommen werden. Dabei sind sie allerdings nicht allzu schwer zu schaffen. Die Rosenhöhe mit 189 Meter Höhe ist bereits der erste. So gingen es 14 muntere Wanderer des OWK Auerbach trotz Hitze gelassen an, freuten sich an der Rosenpracht des zu Beginn des 19. Jahrhunderts angelegten Parks und waren interessiert an der in der Nachbarschaft liegenden Anlage des Hofguts Oberfeld. Dem Stiftungsauftrag gemäß wird dieses denkmalgeschützte Areal ökologisch bewirtschaftet und setzt soziale und kulturelle Aufgaben um.

Weiter ging es an der Lichtwiese vorbei auf den Dachsberg und zum Dommerberg, auf dem mit seinen 263,60 Meter Höhe bereits der höchste Punkt der Tour erreicht ist. Zurzeit nicht zugänglich steht hier der Bismarckturm. Zwei schweißtreibende Aufstiege hatten die Wanderer nun hinter sich gebracht, bevor sie auf dem Herrgottsberg, dem sagenumwobenen Hausberg des im Dreißigjährigen Krieg untergegangenen Dorfes Klappach auf der stillen Höhe mit einladenden, weit verteilten Bänken Rast machten. Vom 28 Meter hohen Ludwigsturm aus hat man eine gute Aussicht.

Über die Marienhöhe ging es zum Prinzenberg. Dort beginnt die weite Wiesen-Landschaft mit Vogelschutzgebiet, wo der Wiedehopf geeignete Brutmöglichkeiten findet und dem Streuobstwiesenareal, das bis hinunter nach Eberstadt durch seine Bäume, Blumen und Falter mit Überraschungen für das Auge aufwartet. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel