Bensheim

Kunstfreunde Bensheim Novus String Quartet eröffnet am 15. September die 71. Konzertsaison

Auftakt mit jungen Streichern aus Korea

Archivartikel

Bensheim.Die Sommerpause ist vorbei, die Kunstfreunde Bensheim starten mit ihrer Kammermusikreihe in die 71. Saison. Und das Eröffnungskonzert verspricht auch gleich ein erster großer Höhepunkt zu werden: Vier junge Musiker aus Ostasien machen erstmals in Bensheim Station.

Im vergangenen Monat tourte das Novus String Quartet noch durch seine Heimat Südkorea, am 15. September, 20 Uhr, legen die vier jungen Streicher im Parktheater einen Stopp ein. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 an der Korea National University of Arts zählt das Novus String Quartet zu den bedeutendsten Kammermusikensembles in Korea.

„Dieses Ensemble spielt unglaublich kompakt und ausgewogen. Alle vier Musiker agieren auf gleichem Niveau und haben eine packende Art des Musizierens.“ Mit diesen Worten beschrieb Lukas Hagen, Primgeiger des renommierten Hagen Quartetts, die Qualität des Ensembles im Anschluss an den Mozart-Wettbewerb in Salzburg 2014, dessen Juryvorsitz er innehatte. Die vier jungen Koreaner erspielten sich hier den 1. Preis.

2. Preis bei ARD-Wettbewerb

In Europa sorgten die Musiker erstmals 2012 für Furore, als sie beim renommierten ARD-Musikwettbewerb den 2. Preis in der Kategorie Streichquartett errangen. Seither füllt das Quartett die internationalen Konzertsäle und begeistert Publikum und Kritiker gleichermaßen. Im Jahr 2010 schafften es die Musiker als erstes Kammermusikensemble in die Liste der vielversprechenden Musiker des Jahres, die jährlich vom Magazin „Auditorium“ veröffentlicht wird. Weitere zahlreiche internationale Preise brachten dem Novus Quartet auch in seiner Heimat große Anerkennung.

2011 begannen die vier Koreaner ihr Quartettstudium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Christoph Poppen und Prof. Hariolf. In den Jahren 2014/2015 setzten sie ihr Studium an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Heime Müller (ehemaliges Mitglied des Artemis Quartetts) fort. Seit Juni 2016 ist das Belcea Quartet Mentor des Novus String Quartets. Das Ensemble wurde in das Belcea Quartet Trust Coaching Scheme aufgenommen.

In der Saison 2016/2017 gab das Novus String Quartet Debüts in der Wigmore Hall London, dem Konzerthaus Wien und der Kölner Philharmonie, die das Quartett umgehend begeistert wieder einluden. Gefeiert wurden die vier Musiker in der letzten Saison auch in der Dresdner Frauenkirche, im Pierre Boulez Saal in Berlin und beim Beethovenfest Bonn – um nur einige zu nennen.

„Der Tod und das Mädchen“

Die Konzertbesucher in Bensheim dürfen sich auf eines der berühmtesten Werke der Musikgeschichte freuen: Auf dem Programm steht Schuberts Streichquartett Nr. 14 d-moll – „Der Tod und das Mädchen“. Seinen Namen verdankt das Quartett dem Thema des zweiten Satzes: Schubert ließ sich hierfür von seiner eigenen Vertonung des gleichnamigen Matthias-Claudius-Gedichts inspirieren.

Daneben erklingt Schuberts unvollendeter Quartettsatz c-moll D 703 sowie die Lyrische Suite für Streichquartett von Alban Berg.

Vor dem Konzert im Parktheater laden die Kunstfreunde Bensheim ab 19 Uhr wie gewohnt zu einem Sektempfang zur Saisoneröffnung ins Foyer ein, der in diesem Jahr aber unter ganz besonderen Vorzeichen steht: Der Verein, 1948 gegründet, feiert 2018 sein 70-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass werden auch Bürgermeister Rolf Richter, Landrat Christian Engelhardt und Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz zu Gast im Parktheater sein. Letztere werden Winfried Fischer in diesem Rahmen die Silberne Ehrennadel des Kreises Bergstraße für Verdienste im Ehrenamt verleihen. Fischer war 14 Jahre lang Schatzmeister der Kunstfreunde und führt seit 2014 mit seiner Frau die Geschäftsstelle des Vereins. Musikalisch umrahmt wird der Sektempfang von der jungen Bratschistin Caroline Spengler, begleitet von ihrer Mutter Margarete Schurmann-Spengler am Flügel.

Karten im Vorverkauf: Bensheimer Bücherstube Deichmann, Auerbacher Bücherkiste, Buchhandlung May Heppenheim, Buchhandlung Zabel, Seeheim-Jugenheim, Kartenreservierung unter karten@kunstfreunde-bensheim.de. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr. red

Info: Weitere Infos unter: www.kunstfreunde-bensheim.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel