Bensheim

OWK Bensheim Wandergruppe besuchte Schlosspark und Heilpflanzengarten in Weinheim

Ausflug in die Zwei-Burgen-Stadt

Bensheim.Ein Ausflug führte den OWK Bensheim in die Zwei-Burgen-Stadt Weinheim. Vom Bahnhof wanderte die Gruppe zunächst zum kleinen Schlosspark. Hier steht die 300 Jahre alte, größte Libanon-Zeder von Deutschland mit einer Höhe von 27 Metern und einem Stammumfang von 5,2 Metern. Die großzügig angelegte Parklandschaft mit wertvollem Baumbestand und einer wunderschönen Teichanlage beeindruckte auch durch die Rhododendron- und Eibenbüsche. Auch ein Gingko-Baum aus dem Pflanzjahr 1890 konnte bestaunt werden.

Bei der Wanderung durch den Park hatte man eine schöne Aussicht auf die Wachenburg und Burg Windeck. Besonders sehenswert war auch der Heilpflanzengarten, der in verschiedene Themenschwerpunkte gegliedert ist. Man kann 200 verschiedene Gewürz-, Arznei- und Duftpflanzen kennenlernen.

Anschließend folgte eine Ruhepause auf dem historischen Marktplatz. Danach wurden die Altstadt und das Gerberbachviertel besichtigt. Hier waren im 16. bis 19. Jahrhundert die Werkstätten der Gerber. Gegerbt wurde mit Eichenlohe, der Rinde von Eichen. Für den erlebnisreichen Tag hatten die Wanderführer Agathe Mayer und Willi Völker gesorgt, denen Brigitte Bach den Dank der Gruppe übermittelte. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel