Bensheim

Galerie Böhler Werke sind bis zum 26. August zu sehen

Ausstellung von Merz verlängert

Bensheim.Die Ausstellung „Zwischenhalt“ des in Berlin lebenden Schweizer Künstlers Albert Merz in der Galerie Böhler am Marktplatz wird verlängert und kann so vielen Besucheranfragen gerecht werden. Acrylbilder – teils als Collage, teils auf Holz gemalt – werden von Farbradierungen und Hinterglasbildern der letzten Zeit ergänzt.

Albert Merz zeigt uns ein virtuos differenziertes Zusammenspiel von Formen und Farben, von Linie und Fläche, sowie Harmonie und Dissonanz; Organisches trifft Anorganisches, Vegetation auf Technik, Ruhe auf Chaos. Zeitliche und räumliche Dimensionen scheinen aufgehoben.

Im Verlauf der Jahre haben sich Zeichen herausgebildet, die Merz spontan kombiniert einsetzt. Zum Betrachten dieser ästhetischen und vielfach anregenden Ausstellung haben Besucher Gelegenheit wochentags nach Absprache (Telefon 06251/39600) und jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr bis zum 26. August in der Galerie Böhler. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel