Bensheim

Partnerstädte Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister war zu Gast in Bensheim

Austausch mit Freundeskreisen

Archivartikel

Bensheim.Der hessische Staatssekretär für Europaangelegenheiten, Mark Weinmeister, war zu einem Austausch mit den Bensheimer Freundeskreisen zu Gast im Gertrud-Eysoldt-Foyer. Dabei betonte er die Bedeutung Europas und wie wichtig es ist, den europäischen Gedanken weiter zu gestalten und zu entwickeln. Dabei müssten junge Leute mit ins Boot geholt werden, für die Europa heutzutage selbstverständlich sei. Die Arbeit der Freundeskreise wertete Weinmeister als sehr wichtig.

Lob für Unterstützung

Bürgermeister Rolf Richter stellte die Vertreter der Vereine vor. Die berichteten von ihrer Arbeit im Sinne der Städtepartnerschaften, den Fahrten in die Partnerstädte und den Hilfstransporten zur Unterstützung vor Ort. Lobende Worte fanden sie für die Unterstützung ihrer Arbeit durch die Stadt Bensheim.

Die hessische Europaministerin Lucia Puttrich und Europastaatssekretär Mark Weinmeister haben sich das Ziel gesetzt, den Wert Europas in ganz Hessen deutlich zu machen. Dafür sind sie auf Rundreise durch Hessen und suchen den Austausch mit all denen, die sich für Europa interessieren oder in der Europaarbeit tätig sind. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel