Bensheim

Coronavirus

Auswirkungen bei der Sparkasse

Bensheim.Im Einklang mit den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts hat die Sparkasse Bensheim nach eigenem Bekunden Vorkehrungen getroffen, „um Kollegen zu schützen und Kunden jederzeit bestmöglich zu betreuen“.

Ab dem heutigen Mittwoch (18.) bleiben folgende Geschäftsstellen zu den bekannten Servicezeiten geöffnet: Wormser Straße 51 und Schwanheimer Straße in Bensheim sowie Auerbach, Lorsch, Zwingenberg und Reichenbach.

Die weiteren Geschäftsstellen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Die Selbstbedienungsbereiche stehen laut Sparkasse zur Verfügung.

Persönliche Beratungstermine können bis auf Weiteres nicht angeboten werden. Bereits vereinbarte Termine werden telefonisch oder über andere Kommunikationswege durchgeführt, heißt es in der Mitteilung.

Für Fragen stehen die persönlicher Berater unter der bekannten Telefonnummer oder über das Kunden-Service-Center unter Telefon 06251/180 zur Verfügung. „Die Bargeldversorgung vor Ort ist wie gewohnt sichergestellt“, teilt die Sparkasse abschließend mit. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel