Bensheim

Backfischfest am Niederwaldsee

Archivartikel

Bensheim.Der Andrang beim traditionellen Backfischfest am Niederwaldsee war trotz des ungewissen Wetters so groß wie in den Jahren zuvor auch, meinte Adrian Heinrich, Rechner des Arbeiter-Angelsportvereins, der seit über 30 Jahren seine Vereinskasse mit dieser gerne besuchten Veranstaltung auffüllt.

Viele helfende Hände

Für die überaus zahlreichen Besucher gab es leckeren Zander mit Kartoffelsalat, geräucherte oder gebratene Forellen, Calamares und Pommes sowie Fischbrötchen. Außerdem natürlich Bratwurst vom Grill. Der Verein hat über 100 Mitglieder, wovon sehr viele durch ihren unermüdlichen Einsatz am Wochenende für einen reibungslosen Ablauf und damit für ein Gelingen des Festes verantwortlich waren. Fehlen durften natürlich auch Kaffee und Kuchen nicht. Erstmals zum Einsatz kam das neue Zelt, dessen Anschaffung sich schon am Samstag als vorteilhaft erwies, als es am Nachmittag heftig regnete.

Der Erlös des Backfischfestes kommt wieder neuem Fischbesatz, der Jugendarbeit, der Pflege des schmucken Sees und des Vereinsheims sowie den zahlreichen Aktivitäten des Vereins zugute. Unser Bild zeigt Karl-Heinz Belzner, der sich für Forellen zum Mittagessen entschieden hatte. df/

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel