Bensheim

Museum Schülerinnen erforschen Knochen aus der Eiszeit und nehmen Bezug auf den globalen Klimawandel

Badesee-Mammut auf den Zahn gefühlt

Bensheim.Jetzt herrscht Klarheit: Das „Bensheimer Mammut“ lebte vor rund 19 000 Jahren. Also jenes Tier, von dem im städtischen Archiv noch Knochenreste eingelagert sind. Und es wurde etwa 40 Jahre alt. Herausgefunden haben das zwei Schülerinnen aus einer neunten Klasse am Mannheimer Ludwig-Frank-Gymnasium.

Im Rahmen eines Beitrags für „Jugend forscht“ haben Nemea Holme und Clara Legner

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel