Bensheim

Sankt Georg Auftritt der Philharmonie Merck / Erlös für „Bensheim hilft“

Barockes Adventskonzert am Freitag

Bensheim.Der Darmstädter Merck-Konzern agiert auf den Pharma- und Feinchemie-Märkten dieser Welt. Gleichwohl pflegt er eine musikalische Ader, indem er ein mit Profimusikern besetztes Orchester, die Deutsche Philharmonie Merck, unterhält.

Aus diesem Klangkörper rekrutiert sich das Barockensemble der Philharmonie, das am Freitag (6.) um 19.30 Uhr in der Kirche Sankt Georg mit einem barocken Adventskonzert gastiert, das den Titel „I Virtuosi Italiani“ trägt. Dabei kommt es erstmals zu einer Zusammenarbeit mit dem mehrfach preisgekrönten britischen Barockgeiger und Musikologen Adrian Chandler, der für die Soloparts und die musikalische Leitung gewonnen werden konnte.

Chandler und Matthias Metzger, der Konzertmeister der Philharmonie, sind die Solisten in zwei virtuosen Concerti von Antonio Vivaldi (1678-1741) für zwei Violinen mit der Werkbezeichnung RV 575 und RV 516. Von dem Corelli-Schüler Pietro Locatelli (1695-1764), einem der prägenden Komponisten-Persönlichkeiten seiner Zeit, kommt das elfte Concerto grosso für Streicher und Continuo c-moll aus Opus 1.

Es ist ein trauriges Faktum der Musikgeschichte, dass häufig im Umfeld von überragenden Musikkoryphäen andere herausragende Künstlerpersönlichkeiten den großen Durchbruch nicht schaffen können, weil der Platz an der Spitze begrenzt ist. Der große Verdienst von Adrian Chandler und dem Barockensemble besteht darin, nach diesen vergessenen „Sahnehäubchen“ des Barocks gesucht zu haben und diese nun in einem Konzert zu spielen.

Mittwochssportler unterstützen

So werden von Evaristo Dall’Abaco das Concerto B-Dur für Streicher und Continuo op. 5/4, von Giovanni Gregori ein Concerto grosso g-moll op. 2/9 und von Giuseppe Valentini das Concerto d-moll für Streicher und Continuo op. 11/2 vorgetragen. Den Abschluss des Konzerts setzt Giovanni Brescianellos Ouvertüre con una Chiaccona D-Dur in einer Rekonstruktion von Adrian Chandler.

Der Spendenerlös aus dem Konzert fließt an den Verein „Bensheim hilft“, der damit die Finanzierung seiner Projekte sicherstellt. Die Mittwochssportler unterstützen die Organisation des Konzerts.

Karten für das Konzert gibt es im Medienhaus Bergstraße, Telefon 06251/100816, am Weihnachtsstand des Vereins vor dem Kaufhaus Ganz sowie im Internet unter www.philharmonie-merck.com. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel