Bensheim

Amphibienschutz: Die Stadt reagierte auf das Zuschütten eines Teiches

Bauhof schafft Laichgewässer

Archivartikel

Karl-Josef Bänker

Auerbach. Gisela und Ulla Reck aus Auerbach sind Amphibienfreude. Sie wohnen an der Wilhelm-Leuschner-Straße in Auerbach. Derzeit sind die Temperaturen hoch genug, dass die Tiere bei entsprechender Feuchtigkeit ihre Laichwanderung beginnen. Das war am späten Samstagabend im Auerbacher Villenviertel der Fall. Ziel der Kröten, Frösche, Molche und Salamander waren die

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2866 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel