Bensheim

Hasengasse Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl gegen 38 Jahre alten Mann / Zwischenfall am späten Donnerstagabend

Bensheimer attackiert drei Männer mit Messer

Bensheim.Gegen einen 38 Jahre alten Mann, der am Donnerstag von der Polizei festgenommen wurde, hat die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Kurz nach 23 Uhr eilten vier von Zeugen alarmierte Streifen der Polizei in Heppenheim und Bensheim in die Hasengasse. Aus noch nicht bekannten Gründen soll dort ein 38 Jahre alter Mann mit einem Anwohner der Straße in Streit geraten sein und diesen zu seiner Wohnung verfolgt haben. Auf dem Weg dorthin soll der Mann mit Steinen von seinem Verfolger beworfen und verletzt worden sein.

Auch an der Haustür soll der Beschuldigte nicht von seinem Vorhaben abgelassen und versucht haben, gewaltsam die Tür zu öffnen, wobei er zudem einen erheblichen Sachschaden verursacht haben soll. Aufgeweckt durch den Lärm eilten die zwei 60 Jahre alten Vermieter des Hauses hinzu.

Widerstand gegen die Festnahme

Durch deren Erscheinen konnte der 38-Jährige zunächst vom Hauseingang vertrieben werden. Jedoch soll der mutmaßliche Täter nur wenige Minuten später, nunmehr bewaffnet mit einem Messer, zurückgekehrt und wiederholt die Hausbewohner attackiert haben. Dabei erlitten die beiden 60-Jährigen leichte Verletzungen in Form von Schnitten und Prellungen. Danach soll der Beschuldigte die Flucht angetreten und versucht haben, sich in einer angrenzenden Wohnung eines Bekannten zu verstecken.

Dort fanden ihn die Polizisten. Bei der Festnahme zeigte sich der Bensheimer äußerst aggressiv und ging sofort auf die Beamten los. Er wehrte er sich heftig mit Tritten und Schlägen. Schließlich konnte der mutmaßlich unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stehende Mann überwältigt und festgenommen werden.

Die genauen Hintergründe für sein Verhalten und die Ursache des Streites sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft hat beim Haftrichter bereits Haftbefehl beantragt, über dem im Lauf des Freitags entschieden werden sollte. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel