Bensheim

Amtsgericht Angeklagter bestreitet, das Kind seiner damaligen Lebensgefährtin verletzt zu haben / Prozess wird fortgesetzt

Bensheimer soll Baby misshandelt haben

Archivartikel

Bensheim.Ein Mann aus Bensheim soll das kaum sechs Monate alte Baby seiner damaligen Lebensgefährten schwer misshandelt haben. Im Februar 2014, so die Anklage, habe der damals 21-Jährige das Kleinkind in der Wohnung der Mutter so stark verletzt, dass es einen so genannten Spiralbruch des rechten Oberarms erlitten hat. In der Regel die Folge, wenn ein Knochen fixiert und stark verdreht wird. Außerdem

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3704 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel