Bensheim

Michaelsgemeinde

Bericht aus Tansania

Bensheim.Im November waren Vertreter der Bensheimer Michaelsgemeinde in Njombe/Tansania. Seit zehn Jahren haben die Michaelsgemeinde und der Hemsbergkindergarten eine Partnerschaft mit dem Kindergarten in Njombe. Im Rahmen der Partnerschaft sind unterschiedliche Projekte verwirklicht worden. Am Mittwoch, 22. Januar, 19.30 Uhr werden Ingolf Matz und Pfarrer Bergner über die Erfahrungen der letzten Reise berichten.

Das Gebiet im Süden Tansanias hat sich in den letzten Jahren erfreulich entwickelt. In der Partnerschaft konnte viel erreicht werden – auch Dank der großen Spendenbereitschaft in der Michaelsgemeinde.

Arbeit im Kindergarten Njombe

Eins der Projekte ist der Freiwilligendienst „Weltwärts“, der jedes Jahr zwei Freiwillige nach Njombe entsendet. Für Abiturienten, die nach dem Abitur ein Jahr im Ausland planen, ist dieser Auslandseinsatz eine großartige Möglichkeit, Afrika kennen zu lernen und in einem Kindergartenprojekt mit zu arbeiten.

Wer daran Interesse hat, kann sich an diesem Abend über die Arbeit vor Ort informieren. Aber auch für alle anderen, die sich für die Partnerschaftsprojekte interessieren, bietet der Abend eine ausgezeichnete Möglichkeit zu Information und Gespräch. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel