Bensheim

Männergesangverein Harmonie Hauptversammlung mit Rückblick und Vorschau / Großes Konzert im Herbst

Bernhard Wahlig neuer Vorsitzender

Archivartikel

Bensheim.Der Männergesangverein Harmonie 1861 Bensheim hatte zur Hauptversammlung eingeladen. Hierzu trafen sich 29 aktive und einige passive Sänger im Nebenzimmer des Restaurants Präsenzhof.

Eingangs blickte der stellvertretende Vorsitzende Bernhard Wahlig zurück, er spannte dabei einen weiten Bogen. Wahlig erinnerte daran, dass die Harmonie als Traditionsverein seit 1861 besteht und drei Kriege überstanden hat. Vom anfänglichen Honoratioren- und Schulmeisterverein hat man sich zu einem ganz normalen Männergesangverein entwickelt, mit hohem Niveau.

Dank an Chorleiterin

Er erinnerte an die ehemaligen Chorleiter und bedankte sich vor allem bei Lisa Hofstetter, der aktuellen Chorleiterin, „die es gut mit uns umzugehen versteht und uns immer wieder zu neuen Leistungen anspornt“, schreibt der Verein.

Nach weiteren Berichten des Vorstandes berichtete Helmut Fasser von der Kassenprüfung, die er zusammen mit Sigi Herold durchgeführt hatte. Er würdigte und lobte die ordnungsgemäße Buchführung, die keinerlei Beanstandungen ergeben hat und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig bei Enthaltung des Vorstands beschlossen.

Nach einer kurzen Pause wurde der neue Vorstand gewählt. Nachdem sich der langjährige Vorsitzende Manfred Helfrich aus privaten Gründen nicht weiter zur Wahl stellen wollte, wurde Bernhard Wahlig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zu seinem Stellvertreter wählten die Sänger Walter Marweld, der im Vertretungsfall auch den Chor dirigiert.

Wolfram Panitz als Kassenverwalter, Helmut Groß (Schriftführer, Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Homepage) sowie Klaus Aring als Vergnügungsausschussvorsitzender wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurde Gerald Bender als Archivar.

Beim anschließenden Blick in das voraussichtliche Programm 2020 Jahr finden sich neben einer Reihe von musikalischen Auftritten bei befreundeten Vereinen auch der geplante musikalische Höhepunkt. Im Herbst, voraussichtlich am 17. Oktober, soll ein Liederabend stattfinden, zu dem alle Freunde der Harmonie eingeladen sind.

Bis dahin stehen aber noch eine Reihe von Übungsstunden an. Diese finden jeden Dienstag ab 19.15 Uhr in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes in der Rheinstraße 6 statt.

Zu diesen Singstunden der Harmonie sind auch neue Sänger willkommen. Jeder, der in einem vierstimmigen Männerchor mitsingen möchte, ist eingeladen vorbeizukommen und an einem der Probenabende teilzunehmen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel