Bensheim

Ortstermin Fraktion sieht sich im neuen Nahversorger um

BfB besucht Lorscher Markt

Archivartikel

Bensheim/Lorsch.Die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) besichtigt am Dienstag (8.) den neuen Nahversorger im Stadtzentrum in Lorsch. „Seit vielen Jahren engagieren wir uns, um in der Bensheimer Innenstadt einen Nahversorger zu erhalten. In Lorsch hat es jetzt in der Römerstraße geklappt“, erklärt Stadtverordnete Ruth Wohland. Termin ist am Dienstag um 16.30 Uhr in Lorsch. Mitfahrgelegenheiten gibt es unter info@bfb-bensheim.de.

Ab 18 Uhr trifft sich die Fraktion im Hotel Felix in der Dammstraße. Die Vorbereitung der Stadtverordnetenversammlung steht dabei im Mittelpunkt der Sitzung. Es wird über die eingegangenen Anträge und die Verwaltungsvorlagen zur Stadtverordnetenversammlung beraten.

Immer mehr Menschen haben laut BfB den Wunsch nach selbsterzeugtem Gemüse und Obst. Die zu verpachtenden Parzellen in den Kleingartenanlagen sind begrenzt und haben lange Wartelisten. Die Listen zum Erwerb eines Kleingartens seien bereits vor der Corona-Pandemie lang gewesen und sind seitdem weiter gestiegen.

Die Bensheimer Anlagen seien darüber hinaus ein unentbehrlicher Rückzugsraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. „Unser Ziel ist es, mit einem Kleingarten-Entwicklungskonzept mehr Flächen den bestehenden Vereinen zur Verfügung zu stellen“, informiert Stadtverordneter Franz Apfel. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel