Bensheim

Fraktionssitzung

BfB spricht über „Bürgerbudget“

Archivartikel

Bensheim.Im Mittelpunkt der nächsten Fraktionssitzung der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) steht die Vorbereitung der ersten Stadtverordnetenversammlung im Jahr 2019. Die BfB-Fraktion trifft sich hierzu am Dienstag, 5. Februar, ab 19 Uhr im Hotel Felix in der Dammstraße.

Während der Sitzung wird der Antrag der SPD für eine „Südstadt“, das Thema Gewerbegebiet nördlich der Schwanheimer Straße sowie über das Haus am Markt beraten. Zum Haus am Markt hat der Magistrat die Wirtschaftlichkeit des Projektes nachgewiesen und für die deutlich erweiterte Gastronomie-Fläche das Café Extrablatt als Betreiber mit einem langjährigen Mietvertrag gewinnen können, informiert BfB-Stadtverordneter Koller.

Ab 19.45 Uhr befasst sich die BfB mit dem Thema „Bürgerbudget“ in Bensheim. Das Treffen findet ebenfalls im Hotel Felix statt. Die BfB will an diesem Abend auch über Beispiele in anderen Städten sprechen. „Wir betrachten die Umsetzung in anderen Kommunen und wollen Pro- und Contra-Argumente gegeneinander abwägen“, informiert BfB-Stadtverordneter Franz Apfel. Interessierte Gäste sind ab 19.45 Uhr bei der BfB eingeladen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel