Bensheim

Am Dienstag

BfB spricht über Straßenbeiträge

Archivartikel

Bensheim.Die Vorbereitung der Stadtverordnetenversammlung steht im Mittelpunkt der Fraktionssitzung der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) am Dienstag (29.) ab 19 Uhr im Hotel Felix, Dammstraße. „Die Straßenbeiträge in Bensheim werden zum frühestmöglichen Termin rückwirkend ab dem 7. Juni 2018 abgeschafft. Dafür haben wir uns als BfB-Fraktion erfolgreich eingesetzt“, meint Stadtverordneter Franz Apfel für die BfB-Fraktion. Sein Dank galt unter anderem den Bürgerinitiativen.

„Die Abschaffung der unsozialen Straßenausbaubeiträge, die eine große Belastung für viele Bürger darstellen, ist eine gute Nachricht, zumal wir in Bensheim die Grundsteuer B nicht erhöhen werden. In zahlreichen anderen Kommunen werden die Straßenbaubeiträge zwar abgeschafft, aber die Grundsteuer B dafür erhöht“, bemerkt Stadtverordnete Ulrike Vogt-Saggau.

Ab 19.45 Uhr berät die Wählergemeinschaft den Koalitionsvertrag. Interessierte Bürger sind bei der BfB ab 19.45 Uhr eingeladen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel