Bensheim

Fraktionssitzung

BfB spricht über Unterstützungspaket

Bensheim.Zu ihrer nächsten Sitzung trifft sich die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) am Dienstag (30.) um 18 Uhr im Hotel Felix, Dammstraße.

Die Vorbereitung der letzten Stadtverordnetenversammlung steht im Mittelpunkt. Dabei nimmt das Corona-Sonderprogramm des Magistrats eine besondere Rolle ein. „Dieses Unterstützungspaket für die Gastronomen und Einzelhändler unterstützen wir trotz schwerer Einbrüche bei den Gewerbesteuereinnahmen“, sagt Stadtverordnete Ruth Wohland. Die Unterstützung von Kunst- und Kulturschaffenden halte die BfB ebenfalls für bedeutend, stellt Stadtverordnete Ulrike Vogt-Saggau fest.

„Schon zu Beginn der Corona-Pandemie haben wir uns als BfB darauf verständigt, dass keine Betreuungsgebühren für die Zeiten erhoben werden dürfen, in denen es keine Betreuung gab. Dies gilt genauso für die Musikschule. Dieses Maßnahmen-Paket werden wir in der Stadtverordnetenversammlung unterstützen“, kündigt Yvonne Dankwerth vom Vorstand der BfB an. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel