Bensheim

Vhs-Förderverein Bundesgartenschau in Heilbronn besucht

Bienen spielen große Rolle

Archivartikel

Bensheim.Die Planung des Vhs-Fördervereins unter der Leitung von Margarete Arndt ging voll auf. Am bisher schönsten, aber auch heißesten Tag des Jahres, besuchte der Verein die Bundesgartenschau in Heilbronn.

Begonnen wurde mit einer Führung durch die Anlage. Das Projekt wurde 2003 gestartet und nach einigen beseitigten Hindernissen realisiert. Auf dem Gelände am Neckarbogen befanden sich Industrie, Handel und Kleingewerbe. Einige Betriebe wurden ausgelagert, andere abgetragen. Es ist eine Schau mit den Themen Garten, Wohnen und Freizeit geworden. Die Wohnungen sind nach neuesten Erkenntnissen geplant – für Alleinerziehende, Familien, Wohngemeinschaften und Alleinstehende. Sie sind schön in den Gartenanlagen gelegen und mit viel Wasser umgeben.

Heilbronn ist stolz auf das Erreichte und kann durchaus als Vorzeige-Objekt für Projekte in anderen Städten dienen. Das „Inzwischenland“ ist eine Mischung verschiedener Gärten und Vegetationsformen. Bei allen Blüten spielen die Bienen eine große Rolle. Eine Vielzahl an Lokalitäten lud bei 35 Grad zum Verweilen ein. Eine Rundfahrt auf dem Neckar bot Gelegenheit zum Ausruhen und Schauen.

Mit vielen positiven Eindrücken wurde die Heimfahrt angetreten. Dabei wurde auf die nächste Fahrt des Vhs-Fördervereins vom 4 bis 13. September nach Portugal aufmerksam gemacht, es können sich noch Interessierte bei Margarethe Arndt in Bensheim anmelden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel