Bensheim

Ausstellung Das Museum Bensheim zeigt in Zusammenarbeit mit dem Auerbacher Synagogenverein Aquarelle des Holocaust-Flüchtlings John. H. Less

Bilder als Appell, die Pogromnacht nie zu vergessen

Archivartikel

Bensheim.Eines der ergreifendsten Bilder in der am 9. November eröffneten Sonderausstellung im Bensheimer Museum ist wohl das einer chinesischen Bettlerin, die ihr totes Kind im Arm hält. Sie sitzt auf der Straße, von einer offensichtlich achtlos vorbeieilenden Passantin sieht man nur noch das Bein mit elegantem europäischem Schuhwerk. Ein anderes Bild aber zeigt eine Suppenküche. Die Armen, die hier

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3651 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel