Bensheim

Kunstflug Matthias Wolf landet bei Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft auf Rang drei

Böiger Wind kostet wertvolle Punkte

Archivartikel

Bensheim.Beim zweiten von drei Teilwettbewerben zur Deutschen Meisterschaft im Motorkunstflug für originalähnliche Flugmodelle (F3A-X) am vergangenen Wochenende lag der Bensheimer Matthias Wolf mit seiner 2,60 Meter großen „YAK 55SP“ nach drei Durchgängen noch knapp in Führung. Beim vierten Durchgang wurde Wolf dann vom letztjährigen Deutschen Meister Willi Mühlbauer (Bayern) und einem weiteren Piloten

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2195 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel