Bensheim

BSG-Jugend Stimmungsvolle Weihnachtsfeier in Auerbach / Langjährige Mitglieder geehrt

Breakdance und Sterne im Kerzenschein

Bensheim.Gut 100 Mitglieder und Freunde der Behindertensportgemeinschaft Jugend Bensheim waren in der Mensa der Werkstatt für Behinderte in Auerbach zu ihrer Weihnachtsfeier zusammengekommen. Der Vorsitzende des Vereins, Udo Philipp, freute sich, neben den Ehrenmitgliedern Ingrid Puppe, Ernst Manfred Jung, Albert Schlosser und Karl Wiemers auch Günter Kuch, den Präsidenten der TSV Auerbach, und seine Frau, unter den Gästen begrüßen zu können.

Peter Mohr und Othmar Löw stimmten mit weihnachtlichen Liedern in den Nachmittag ein. Die beiden waren im Laufe der nächsten Stunden immer wieder zu hören, teilweise gesanglich unterstützt von Reinhold Werner und Martin Wiemers (Blockflöte).

Das von Renate und Nicole Stöhr gewohnt verlockend aufgestellte Kuchenbüfett war wie immer bunt gemischt und hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten, während das Küchenteam um Ingrid Puppe für die passenden Heiß-Getränkte sorgte. Mehr winterlich wie weihnachtlich ging es in der von Monika Schneider vorgetragenen Geschichte „Max im Schnee“ zu.

Die „Bürstädter Sterne“ unter der Leitung von Christa Haag waren wie im vergangenen Jahr zu Gast und präsentierten neben einer stimmungsvollen Kerzen-Performance schwungvolle Musik. Noch schwungvoller war dann der Auftritt der Breakdance-Gruppe des TV Bensheim: Die fünf jungen Tänzer präsentierten so gekonnt ihre mit Trainer Paul Bascharin geübten Moves, Steps, Twists und Spins, dass sie dem Publikum noch eine Zugabe präsentieren durften.

Von den in diesem Jahr geehrten langjährigen Mitgliedern waren viele aus beruflichen, gesundheitlichen oder anderen Gründen verhindert. Trotzdem konnte Udo Philipp die Urkunden an Bianca Großert (15 Jahre), Gerhard Wrabetz (25 Jahre), Petra Philipp (30 Jahre), Karsten Jung (35 Jahre) und Monika Schneider (40 Jahre) überreichen.

Weiterhin freute sich Silvia Soskic, dass „ihre“ Schwimmer die Schwimmabzeichen in Silber und Bronze absolviert hatten und übergab die ersehnten Bestätigungen und Abzeichen. Im Namen der Kegler bedankte sich Corinna Hartmann bei Renate und Nicole Stöhr für deren wöchentliches Engagement bei den voll ausgelasteten Übungsstunden. Und für die famose Betreuung der Schwimmer bekam Silvia Soskic von Sina Grüner ein kleines Präsent überreicht.

Der Nikolaus alias Albert Schlosser brachte neben gewohnt tiefsinnigen und besinnlichen Worten eine Sport-Tasche in Vereinsfarben als Geschenk für die übers Jahr aktiven Teilnehmer der Übungsstunden.

Zum Abschluss bedankte sich Udo Philipp bei den Anwesenden für die vergangenen Jahre: Diese Weihnachtsfeier wird seine letzte an der Spitze des Vereins gewesen sein, da er sein Amt als Vorsitzender im nächsten Jahr aufgeben wird. Auch der Verein selbst wird im Laufe des nächsten Jahres große Veränderungen erfahren, die aber nötig sind, um die Vereinstätigkeiten zu sichern und die Übungsstunden weiter zu führen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel