Bensheim

Werkschau Wolfgang Hey stellt bis zum 21. Mai im Fürstenlager "große welten - kleine welten" aus

Brückenbauer zwischen Makro- und Mikrokosmos

Archivartikel

Auerbach.Der Kubismus und Wassily Kandinskys "Punkt und Linie zu Fläche" sowie die abstrakte Malerei im Deutschland der 1950er- und 1960er-Jahre prägen das Werk von Wolfgang Hey. Derzeit stellt der Künstler aus Neustadt an der Weinstraße auf Einladung der Kunstfreunde Bergstraße im Damenbau des Fürstenlagers aus. Bei der Eröffnung am vergangenen Samstag begrüßte Dr. Hermann Grünling die Gäste im Namen

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3878 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel