Bensheim

Corona-Krise

Bürgermeisterwahl sollte verschoben werden

Die Bürgermeisterwahl soll am 21. Juni stattfinden, so ist der Plan. Ist dieser Termin wegen der Corona-Pandemie unter demokratischen Gesichtspunkten haltbar?

Wir Wähler sollten alle zur Wahl stehenden Kandidaten persönlich kennenlernen können, um eine tatsächliche Auswahl zu haben.

Das ist nur bei Wahlterminen, Wahlständen, Treffen und Veranstaltungen möglich. Aber nun hat uns die Corona-Pandemie fest im Griff.

Viele berechtige Maßnahmen schränken unser ganzes Leben erheblich ein, alle Veranstaltungen sind abgesagt und die Kommunalpolitik auf das Mindestmaß zurückgefahren. Richtig so!

Das wäre gelebete Demokratie

Gerade deshalb sollten die Verantwortlichen den Wahltermin verlegen. Das wäre gelebte Demokratie und eine wirkliche Wahlmöglichkeit. Bis drei Monate vor dem Amtsantritt am 15. Dezember kann noch gewählt werden, also noch im September dieses Jahres.

Christine Klein

Bensheim

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel