Bensheim

Winzerfest Bürgermeister ärgert sich über Deutsche Bahn

Busse statt Züge am Wochenende

Archivartikel

Bensheim.Mehrere Bauvorhaben der Deutschen Bahn, die auf der Main-Neckar-Bahn zwischen Darmstadt und Bensheim seit vergangenem Samstag und noch bis Montag (2.) durchgeführt werden, beeinträchtigen voraussichtlich auch die An- und Abreise von Gästen des Bergsträßer Winzerfestes.

So werden die meisten Züge der Linie RE 60, zahlreiche Züge der Linien RB 67/68 und zahlreiche S-Bahnen zwischen Darmstadt beziehungsweise zwischen Bensheim und Weinheim durch Busse ersetzt. Die Fahrtzeiten des Schienenersatzverkehrs weichen von denen der Züge beziehungsweise S-Bahnen ab – Informationen dazu finden Fahrgäste unter der Internetseite der Deutschen Bahn für die Strecke: https://bauinfos.deutschebahn.com/KBS/650.

„Wir haben kein Verständnis“

„Wir haben kein Verständnis dafür, dass diese Streckenarbeiten ausgerechnet am Eröffnungswochenende des Bergsträßer Winzerfestes durchgeführt werden – immerhin dem größten Weinfest Südhessens, das gerade auch am Sonntag mit dem Festumzug viele tausende Besucher anlockt. Trotz dieser Unannehmlichkeiten hoffen wir, dass sich viele Menschen auf den Weg nach Bensheim machen werden und wünschen ihnen eine gute Anreise“, so Bürgermeister Rolf Richter. ps

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel