Bensheim

Fraktionssitzung Heute Treffen an der Baustelle mit Geschäftsführer Ralph Gumb

CDU besucht Vario Park

Archivartikel

Bensheim.„Bensheim ist ein starker Wirtschaftsstandort in Südhessen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wurde dies konsequent durch Ansiedlung von Unternehmen oder durch Verlagerungen von bestehenden Firmen vorangetrieben“, erklärt CDU-Fraktionschef Markus Woißyk. Die CDU habe dieses Vorgehen stets unterstützt und aktiv mitgestaltet. Heute seien die Unternehmen und Firmen mit ihren zahlreichen Arbeitsplätzen „die Basis unseres Wohlstandes in der Region“.

Auch die kleineren Firmen – insbesondere Handwerkern – sollen in Bensheim einen Standort für ihre Betriebe finden. In Gewerbegebieten in Bensheim und Auerbach wurden Flächen für sie in der jüngsten Vergangenheit und aktuell im Gewerbegebiet West zur Verfügung gestellt. Im Letztgenannten wurde ein größerer Teil der Entwicklungsfläche für modulare Gewerbeflächen an die Vario Park GmbH veräußert. Diesen werden die Mitglieder der CDU-Fraktion am heutigen (6.) Dienstag besichtigen.

„In Bensheim sind wir – nicht zuletzt aufgrund der Ansiedlungen aus den vergangenen Jahren – vergleichsweise gut aufgestellt, um die Corona-Krise durchzustehen. Viele der hiesigen Firmen können sich auf die neuen Bedingungen einstellen“, erklärt Stadtverordneter Rico Klos. „Das Ziel muss es bleiben, durch vorausschauende Weichenstellungen möglichst krisenfeste Arbeitsplätze und weiterhin ausreichend Gewerbesteuern für die Stadt zu gewinnen.“

Die Mitglieder der Fraktion treffen sich am heutigen Dienstag (6.), um 19 Uhr, an der Straße Bruchwiese 4 in Bensheim. Dort wollen sie mit dem Eigentümer der Vario Park GmbH, Ralph Gumb, über das Projekt sprechen und das Vorhaben besichtigen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel