Bensheim

Kommunalpolitik Morgen Fraktionssitzung

CDU spricht sich für Photovoltaik an der A 5 aus

Archivartikel

Bensheim.„Die CDU-Fraktion spricht sich dafür aus, eine Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Westseite der Bundesautobahn A5 zu errichten“, erklärt Stadtverordneter Feridun Bahadori. „Wir unterstützen mit diesem Projekt den Plan, die Treibhausgas-Emissionen bis zum Jahr 2050 im Vergleich zu 1990 um 95 Prozent in Bensheim zu senken.“

Die Stadt Bensheim ist im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundes bekanntlich als eine von bundesweit 19 Modellkommunen für einen „Masterplan 100 % Klimaschutz“ ausgewählt worden. Die Installation einer solchen Anlage ist ein Vorschlag hieraus.

Ein Potenzial, Strom vor Ort und damit dezentral zu erzeugen, sieht die CDU in der Nutzung der Sonnenenergie. Vor allem auf Dachflächen sollen Solarzellen installiert werden, wie es in Bensheim in den vergangenen Jahren zunehmend erfolgt ist. Ergänzend zu dem weiteren Ausbau auf Gebäuden stelle sich eine größere Anlage auf einem geeigneten Grundstück als sinnvoll dar, schreibt die CDU in einer Pressemitteilung.

Mit der Umsetzung des Masterplans 100 % Klimaschutz stelle sich Bensheim seit einigen Jahren der herausfordernden Aufgabe, die wirtschaftliche und soziale Entwicklung im Einklang mit den notwendigen Klimaschutzzielen auszurichten. Die Union habe von Anfang an dieses Vorgehen unterstützt und dabei nicht auf ideologische, sondern auf pragmatische und wirksame Projekte vor Ort gesetzt, heißt es weiter.

Dazu zählen laut CDU zum Beispiel die energetische Sanierung städtischer Gebäude und die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf sparsame LED-Lampen. Die Infrastruktur für den Radverkehr sei verbessert, das Angebot der Buslinien erweitert und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge an verschieden Stellen im Stadtgebiet aufgestellt worden.

Weitere Maßnahmen vor Ort sollen umgesetzt werden, um der Zielmarke mit effektiven Schritten näher zu kommen. So soll der CO2-Ausstoß immer weiter abnehmen. In Deutschland sind die Treibhausgasemissionen seit 1990 bereits um fast 30 Prozent gesunken. Die CDU setze auf Anreize statt Verbote, durch Innovationen sollen neue Technologien erreicht werden.

Die Mitglieder der CDU-Fraktion kommen am Dienstag (8.), um 19 Uhr im Hotel Felix, Dammstraße 46, in Bensheim zusammen. Hier wollen sie mit Bürgermeister Rolf Richter und der Ersten Stadträtin Nicole Rauber-Jung über die Inhalte der geplanten Freiflächen-Photovoltaikanlage an der Bundesautobahn A5 sprechen.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel