Bensheim

Musik VokalKlang trifft sich in kleinen Gruppen und mit großem Abstand

Chorproben beginnen wieder

Archivartikel

Bensheim.Unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Hessischen Chorverbandes hat der Chor VokalKlang wieder seine Proben aufgenommen. Natürlich hat man sich im Vorfeld über Regeln, Studien und Konzepte in Zusammenhang mit der Covid19-Verbreitung informiert und in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Bensheim die Erkenntnisse und gesetzlichen Vorgaben umgesetzt.

So wird derzeit mit unter 20 Sängern im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach in Phasen von 30 Minuten gesungen. Dazwischen erfolgt eine intensive Lüftung von zehn Minuten. Dabei stehen die Sängerinnen und Sänger im Abstand von drei Metern, der Abstand zu Chorleiter Johannes Kalpers beträgt mindestens fünf Meter.

Spezielle Singmasken, die mit einem geformten Plastikteil einen Abstand zwischen Stoff und Mund/Nase halten, unterstützen die Vorsichtsmaßnahmen.

Auch ein Hygienekonzept muss eingehalten werden, das unter anderem den Toilettenbesuch ausschließt, das Ein- und Auslaufen in den Saal regelt oder das Mitbringen eines eigenen Stuhles vorgibt. Alles neue Gegebenheiten, die Vokalklang gerne in Kauf nimmt, um wieder miteinander zu musizieren.

Der erste Teil der Probe findet darüber hinaus im Kronepark in der Konzertmuschel statt. Solange Wetter und Lichtverhältnisse noch mitspielen, will man damit das Infektionsrisiko einschränken.

Der Kur- und Verkehrsverein Auerbach war gerne damit einverstanden, dass dieses Gebäude für den eigentlichen Zweck des Musizierens weiter genutzt wird. Darüber hinaus kann man sich auch eine gegenseitige Unterstützung bei kommenden Veranstaltungen vorstellen.

An dieser Stelle sei auch einmal erwähnt, dass die Jugendlichen, die sich gerne in der Muschel auf Abstand treffen, diese bereitwillig an den Chor abgaben, sich für die Probenzeit in einen anderen Teil des Parks aufhielten und sogar beim Beiseitestellen der Parkbänke tatkräftig helfend mit anfassten.

Konzert im November geplant

Sollte es die Pandemie-Situation zulassen, wird VokalKlang Anfang November ein kleines Konzert im Heppenheimer Dom anbieten. Dazu muss noch ein Konzept, das das Infektionsrisiko für Musiker und Zuschauer einschränkt, kurzfristig angepasst werden. Alle Sängerinnen und Sänger drücken ganz fest die Daumen, dass es bald wieder in Gesundheit weitergeht. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel