Bensheim

Sankt Georg Weihnachtsoratorium wird am zweiten Feiertag aufgeführt

Das populärste Chorwerk von Bach

Bensheim.Das Weihnachtsoratorium ist wohl Johann Sebastian Bachs populärstes Chorwerk. Es wurde erstmals 1734/35 in Leipzig aufgeführt, in den sechs Gottesdiensten der weihnachtlichen Festzeit.

Für sein Oratorium hat Bach eigene weltliche Chorwerke bearbeitet. Neukompositionen sind die Rezitative, die meisten Choräle und die Pastorale am Anfang der 2. Kantate, aber für einen großen Teil des Werkes griff der Komponist auf Huldigungskantaten zurück, die allerdings so kunstvoll gearbeitet sind, dass er wohl schon eine spätere Verwendung für seine geistliche Musik im Auge hatte.

Der Oratorienchor Bergstraße wird am 2. Weihnachtsfeiertag die Kantaten 1-3 und 6 zur Aufführung bringen.

Die ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums haben den Evangelien-Bericht in Lukas 2 zum Inhalt, die Geburt in Bethlehem, die Verkündigung des Engels an die Hirten und die Hirten an der Krippe.

Der Kreis schließt sich

Die sechste Kantate bezieht sich auf die Erzählung von den drei Weisen in Matthäus 2. Ihr figurierter Schlusschoral verweist auf den Eingangschor der ersten Kantate, mit der gleichen strahlenden Tonart D-Dur, mit Trompeten und Pauke. Auch inhaltlich schließt sich der Kreis.

Der verhaltene erste Choral der Anfangskantate „Wie soll ich dich empfangen?“, dem wie dem Schlusschoral der sechsten Kantate die Melodie von „O Haupt voll Blut und Wunden“ zugrunde liegt, erhält hier eine jubilierende Antwort: „Tod, Teufel, Sünd’ und Hölle sind ganz und gar geschwächt, bei Gott hat seine Stelle das menschliche Geschlecht“.

Solisten und Orchester

Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums durch den Oratorienchor beginnt am 26. Dezember um 17 Uhr in der katholischen Stadtkirche Sankt Georg. Der Chor wird begleitet von der Kurpfalzphilharmonie, die Solisten sind Katharina Sahmland (Sopran), Gerda Maria Knauer (Alt), Wolfgang Klose (Tenor) und Matthias Horn (Bass). Die Leitung hat Konja Voll.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei der Musikbox Bensheim, der Bücherstube Deichmann und der Auerbacher Bücherkiste. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel