Bensheim

Riva- Freunde Am Dienstag Lesung mit Stephan Schäfer

Das Römische Carneval

Bensheim.Während der deutsche Karneval in seinen Hochburgen auf den Höhepunkt zusteuert und der fernsehorientierte Konsument von Büttenrednern, Karnevalsmusik und Funkenmariechen überrollt wird, setzt der deutsch-italienische Freundeskreis Bensheim-Riva auf ein intellektuelles Pendant.

Stephan Schäfer liest aus dem Aufsatz „Das Römische Carneval“ aus Goethes „Italienische Reise“. Der Dichter beschreibt darin plastisch das römische Volksleben während der Feierlichkeiten: ausgelassene Karnevalsfreiheit, Masken, Kutschen, Konfetti, Tanz und Theater, das Wettrennen der Pferde und das abendliche Lichtermeer der „Moccoli“.

Im Taumel des Wahnsinns

In seiner abschließenden Aschermittwochsbetrachtung vergleicht Goethe den Ablauf des Karnevals mit dem des menschlichen Lebens und konstatiert ein halbes Jahr vor Ausbruch der Französischen Revolution, „dass Freiheit und Gleichheit nur im Taumel des Wahnsinns genossen werden können“.

Die Lesung wird visuell untermalt durch Maskenskizzen, die die Besonderheit der Kostümierung in Städten wie Rom, Neapel und Venedig zur Zeit Goethes widerspiegeln.

Die Lesung findet am Dienstag (18.) um 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum Sankt Georg statt. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel