Bensheim

Internationale Sommerfestspiele Am 14. April „Festival of Irish Folk Music“ im Parktheater

Den Winter-Blues vertreiben

Archivartikel

Bensheim.Zum traditionellen Saison-Auftakt der internationalen Sommerfestspiele Auerbach präsentiert Festspielleiter Klaus P. Becker am Sonntag, 14. April, um 19 Uhr im Parktheater Bensheim nunmehr im fünfzehnten Jahr in Folge Irish Spring, das renommierte „Festival of Irish Folk Music“ mit vielen Künstlern und Bands aus den unterschiedlichsten Regionen Irlands und diesmal auch aus Schottland.

Irish Spring misst permanent den Pulsschlag der Szene und präsentiert neben Bewährtem auch aufregende neue Strömungen und Entwicklungen. Virtuose und hochmotivierte Musiker bezaubern mit mitreißenden Jigs, Reels und Hornpipes im kontrastreichen Spannungsfeld von Tradition und Moderne. So will auch der Jahrgang 2019 musikalisch schwungvoll den Winter-Blues vertreiben und mit einer kraftvollen Brise von der musikbegeisterten grünen Insel dem Frühling an der Bergstraße Tür und Tor öffnen.

Und spätestens wenn zum großen Finale traditionell alle Musiker gemeinsam noch einmal zu einer großen, ausgelassenen Session aufspielen, hält es im Parktheater erfahrungsgemäß keinen mehr auf den Sitzen.

Lieder über Auswanderung

Den Abend eröffnen Eddie Sheehan & Cormac Doyle mit Liedern über die Auswanderung, ein jahrhundertealtes Thema und ständige Lebensrealität der Iren. Die meisten Lieder befassen sich mit Nostalgie und emotionalen Reaktionen auf das Leben in der Fremde.

Die vier Multi-Instrumentalisten von Boxing Banjo katapultieren mit junger und aktueller Energie die Tradition ins neue Jahrtausend und mischen mit ihrem Dancehall-Folk die irische Szene derzeit gehörig auf. Bei Irish Spring geben sie ihr Deutschland-Debüt.

Das schottische Quintett Breabach gilt als Botschafter eines neuen, innovativen zeitgenössischen Folk-Sounds, der Traditionalisten und junge Folk-Pop Fans gleichermaßen begeistert. Die BBC kürte Breabach zu „Live-Band des Jahres“. Zwei Dudelsackspieler sind das Markenzeichen im gewaltigen Sound des forschen Quintetts. In ihren mal furiosen, mal sanften, dichten und dann wieder mitreißenden musikalischen Landschaften begegnen sich Natur, schottisches kulturelles Erbe und fremde Klangwelten.

Sandra Ganley setzt mit hochvirtuosen perkussiven Step Dance Einlagen furios tänzerische Akzente im vielfältigen keltischen Klangkosmos.

Vorverkauf bei Medienhaus Bergstraße, Telefon 06251/100816, und Musikbox Bensheim; Karten per E-Mail oder Post: KaPeBecker@t-online.de, Telefon 06251/2332, www.festspiele-auerbach.de red

Info: Weitere Info und Video zu allen Künstlern und Bands unter www.irishspring.de.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel