Bensheim

Kultur: Der Musiker Emil Mangelsdorff und der Konzertveranstalter Fritz Rau erinnerten sich als Zeitzeugen im "Mobile" unter der Überschrift "Jazz im Dritten Reich"

Der Swing als kulturelle Opposition

Archivartikel

Thomas Tritsch

Zwingenberg. Jazz steht für Individualität, Improvisation und organisierte Unberechenbarkeit. Kein Wunder, dass diese Musik den Nazis nicht gepasst hat. Ein ganz Großer in Sachen Unterhaltungskultur sagt sogar, dass ihn der Jazz "an Leib und Seele entnazifiziert" hat: Fritz Rau, 78-jährige Promoter-Legende und für gewöhnlich eher hinter der Bühne aktiv, hat sich gemeinsam

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4693 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel