Bensheim

Am Donnerstag Landestheater Tübingen im Parktheater

„Der talentierte Mr. Ripley“

Archivartikel

Bensheim.Das Landestheater Tübingen ist am Donnerstag (16.) um 20 Uhr mit Patricia Highsmiths Werk „Der talentierte Mr. Ripley“ zu Gast im Parktheater Bensheim. Im Mittelpunkt des psychologischen Kriminalromans steht jedoch nicht die Aufklärung der Tat, sondern die Motive, die den Protagonisten ins Verbrechen treiben.

In seinem New Yorker Kellerloch träumt der junge Tom Ripley von einem Leben auf der Sonnenseite. Da kommt ihm der Auftrag des Industriellen Greenleaf gerade recht, nach Italien zu reisen, um dessen „verlorenen Sohn“ Dickie dazu zu bewegen, nach Hause zurückzukehren. Im malerischen Mongibello trifft Tom auf seinen ehemaligen Schulfreund, der das Leben in vollen Zügen genießt. Bei einer Bootsfahrt ergreift er die Chance: Ripley erschlägt Dickie und nimmt dessen Platz ein. Wie ein talentierter Schauspieler jongliert Ripley mit seinen beiden Identitäten.

Veranstalter ist die Stadtkultur Bensheim. Dauer der Vorstellung: 80 Minuten ohne Pause. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel