Bensheim

Jubiläum Willi und Erika Schmitt sind seit 60 Jahren verheiratet

Diamantene Hochzeit in Zell gefeiert

ZELL.Einen Schluck Sekt auf einen ganz besonderen Tag – oder genauer auf zwei besondere Tage. In Bensheim-Zell haben Erika und Wilhelm (Willi) Schmitt Diamantene Hochzeit gefeiert. Vor sechzig Jahren gaben sie sich vor dem Standesbeamten das Ja-Wort, einen Tag später folgte die kirchliche Trauung. Glückwünsche zum Fest kamen auch von Bürgermeister Rolf Richter (Mitte).

Beim Tanzen kennengelernt

Das Ehepaar ist in Zell fest verwurzelt. Willi Schmitt, Jahrgang 1935, ist dort großgeworden. Seine Ehefrau Erika, geboren 1938, kam in frühen Jahren aus der Nähe von München in den Ort an der Bergstraße. Kennengelernt haben sich beide beim Tanz.

Willi Schmitt hat sich über die Zeit hinweg in vielen Zeller Vereinen engagiert, unter anderem stand er fast vierzig Jahre an der Spitze der Trachtengruppe und war in der Feuerwehr aktiv. Untrennbar ist sein Name mit der Partnerschaft Zell-Manlay verbunden.

Treibende Kraft

Willi Schmitt war treibende Kraft dieser deutsch-französischen Freundschaft und später Mitbegründer und lange Zeit Vorsitzender des Manlay-Freundeskreises in Zell. Seine Frau stand ihm bei all seinen ehrenamtlichen Aktivitäten zur Seite, zog zugleich die fünf Kinder der Familie groß und engagierte sich in der Nachbarschaftshilfe. Zudem unterstützte sie ihren Mann im Geschäft. Der Malermeister führte über viele Jahre einen eigenen Betrieb, später war er in der Berufsausbildung der Bergsträßer Kreishandwerkerschaft tätig. Gefeiert wird das Ehejubiläum in diesen Tagen mit der Familie, zu der inzwischen auch neun Enkel gehören. thz

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel