Bensheim

Kunstfreunde Bergstraße Ausstellung im Fürstenlager zeigt Werke von Erich Glette und Barbara Glette-Enders

Die eigene Sichtweise steht über allem

Archivartikel

Auerbach.Eine besondere Zuneigung der Kunstfreunde Bergstrasse gilt dem Expressiven Realismus und den Malern der sogenannten "verschollenen Generation", deren künstlerisches Schaffen und Wirken durch den Nationalsozialismus blockiert oder beendet wurde. Einer der renommiertesten Vertreter dieser Kunstrichtung, die auf dem Formenvokabular der Klassischen Moderne aufbaut, war der Maler Erich Glette, der

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4495 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel