Bensheim

Jazzkeller Am 24. Februar besonderes Konzert

Die Familie der Saxofone

Bensheim.Zu einem nicht alltäglichen Konzert lädt der Förderkreis Kleinkunst und Kultur für Sonntag, 24. Februar, in den Jazz-Keller (PiPaPo-Theater) ein. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass 18 Uhr.

Zu Ehren von Adolphe Sax, dem Erfinder des Saxofons, präsentiert Lutz-Martin Rathsfeld mit einer humorvollen Moderation die Instrumente der Saxofon-Familie, von Sopranino bis Kontrabass-Sax, begleitet vom High Fly Jazz Quartet mit Manuel Seng (Piano), Florian Werther (Kontrabass) und Axel Pape (Schlagzeug). Das Programm beinhaltet Musik-Titel aus New Orleans, Swing, Bebop, Hardbop und Latin Jazz, passend zu den jeweiligen Saxofonen. Zwischendurch gibt Harthfeld Erläuterungen zum wechselvollen Leben von Adolphe Sax sowie zu seinen Instrumenten. Sax war ein belgischer Erfinder, Musiker und Instrumentenbauer, dessen Todestag sich im Februar zum 125. Mal jährt. Einen dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg brachte ihm seine bahnbrechende Konstruktion nicht ein. Er starb im Alter von 79 Jahren verarmt in Paris. Das Konzert im Bensheimer Kellertheater wird ergänzt durch eine kleine Ausstellung von Saxofon-Raritäten – darunter ein original Adolphe-Sax-Saxofon.

Tickets (und Reservierung) gibt es in der Musikbox, Telefon 06251/610540. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel