Bensheim

Hilfsverein Masifunde: Bensheimer Abiturientin engagiert sich in den Elendsvierteln von Port Elizabeth

Die gute Seele im afrikanischen Steinhaus

Archivartikel

Bensheim/Port Elizabeth. "Ching, chang, chong" tönt es aus der Tür einer Blechhütte. Wenn Yuka Manabe im südafrikanischen Township Walmer, ihrem neuen Zuhause, unterwegs ist, wähnen sich viele Kinder mitten im Jackie-Chan-Film. Doch die gebürtige Japanerin aus Bensheim ist nicht zum Kämpfen nach Port Elizabeth gekommen. Sie engagiert sich als Freiwillige beim Bildungsförderungsverein

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3215 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel