Bensheim

Voltigierer Sommerfreizeit auf Gut Dankerode mit abwechslungsreichem Programm

Die Indianer vom Lindenhof

Schwanheim.Unter dem Motto „Großes Tohuwabohu“ fuhren 20 Kinder des RVV Lindenhof Schwanheim auf Sommerfreizeit. Mit Indianerköstüm und viel Vorfreude im Gepäck ging es auf Gut Dankerode, zu Sylvia Parduhn und ihren guten Geistern.

Der Reiterhof Gut Dankerode liegt in der Nähe von Rotenburg an der Fulda, umgeben von Wäldern, Wiesen für die „Mustangs“ und Feldern soweit das Auge reicht. In dieser schönen Umgebung verbrachten die Lindenhofer Indianer eine spannende Woche voller toller Erlebnisse und neuer sportlicher Erfahrungen in einer „supernetten“ Gemeinschaft. Natürlich gab es auch jede Menge Spaß.

Bei dem grandiosen Sommerwetter war das Ganze nicht gerade „unanstrengend“, nicht zuletzt für Betreuer, Trainer und Helfer. Da aber Voltigierer aber so gut wie „unkaputtbar“ und nicht müde zu kriegen sind, waren sie nach den Reitstunden und den Trainingseinheiten rund ums Voltigieren immer noch recht munter.

Und so gab es noch viel zu erleben: Es wurden indianische Armbänder gefädelt, Traumfänger gebastelt, T-Shirts gebatikt. Ein Pferdputzwettbewerb stand ebenso auf dem Programm wie eine Indianer-Olympiade.

Das „Große Tohuwabohu“ war dann der Abschluss einer gelungenen Freizeit. Es wurde auf indianische Musik vorvoltigiert, auf Steckenpferden geritten, lustige Spiele gemacht und die Voltis trugen indianische Weisheiten vor, die auch heute wieder sehr gut zu unserem Leben passen.

Bereichert durch die tollen Erlebnisse der Freizeit können die Voltigieren nur in das zwei Halbjahr mit Vereinsmeisterschaft und vielen weiteren Terminen starten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel