Bensheim

Metzendorf-Schule Das Projekt "RiSk" hilft Jugendlichen, Risiken im Straßenverkehr besser zu erkennen / Unterwegs mit dem Fahrlehrer

Die Rauschbrille soll die Augen öffnen

Archivartikel

Bensheim.Acht Schüler in der Runde. Sechs waren bereits in einen Unfall verwickelt - schuldlos oder selbst verursacht. Gefährliche Situationen im Straßenverkehr kennen alle. Die Gruppe der 18- bis 24-Jährigen hat als junge Auto- und Motorradfahrer ein dreimal so hohes statistisches Risiko, auf der Straße verletzt oder getötet zu werden. In der Heinrich-Metzendorf-Schule geht man neue Wege, um das Thema

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3104 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel