Bensheim

Freundeskreis Riva

Dokumentarfilm „Ein Dorf in Europa“

Archivartikel

Bensheim.Am Dienstag, 5. Februar, um 19.30 Uhr, veranstaltet der deutsch-italienische Freundeskreis Bensheim- Riva del Garda im Pfarrzentrum Sankt Georg einen Filmabend. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Ein Dorf in Europa“. Die Einführung erfolgt durch den Autor Dr. Robert Krieg, der, 1949 in Bad Ems geboren, selber Dokumentarfilmer und Soziologe ist. Er gründete 1997 mit Monika Nolte in Köln eine Autorengemeinschaft und Produktion für Film, Fernsehen und Hörfunk.

Leben in Mazzano

Gemeinsam mit ihr porträtierte er über mehrere Jahre hinweg liebevoll das kleine Dorf Mazzano und seine Bewohner im Norden Roms. Wie ein Mikrokosmos spiegelt das Dorf die Prozesse wider, die in den Ländern Europas stattfinden.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts verließen viele Männer das Dorf, um in Amerika zu arbeiten. Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen Menschen aus dem verarmten Süden Italiens in das Umland von Rom. Heute lebt fast niemand mehr von der Landwirtschaft, die meisten arbeiten in Rom. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel