Bensheim

Auerbacher Synagogenverein Vorstand um Karlheinz Storch im Amt bestätigt / Schüler zeigen starkes Interesse an geschichtlichen Themen

Ehemaliges Gotteshaus als Lernort

Archivartikel

Auerbach.Der Auerbacher Synagogenverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Andenken an die jüdischen Gemeinden in der Region wachzuhalten. Er trägt damit zu einem besseren Verständnis des Judentums bei - und er setzt sich zugleich gegen Fremdenfeindlichkeit und für Toleranz gegenüber Minderheiten ein.

Bei der Hauptversammlung am Dienstag in der ehemaligen Auerbacher Synagoge wurde erneut

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3275 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel