Bensheim

SG Gronau Abteilungsversammlung der Tischtennisspieler mit Neuwahlen

Ein eingespieltes Team

Archivartikel

Gronau.Noch vor den Einschränkungen durch die Corona-Krise fand die Versammlung der Tischtennis-Abteilung der SG Gronau statt. Abteilungsleiter Stephan Volk begrüßte die Mitglieder und gab in seinem Bericht einen Rückblick auf die vergangene Saison.

Die 1. Mannschaft errang in der Kreisliga den achten Tabellenplatz und steht in dieser Saison auf dem vorletzten Platz, der den momentanen Abstieg bedeuten würde. Die 2. Mannschaft schaffte in der 1. Kreisklasse den Klassenerhalt und belegte den neunten Tabellenrang, momentan steht der erste Nichtabstiegsplatz zu Buche.

Die 3. Mannschaft schaffte als Tabellenzweiter den Aufstieg in die 2. Kreisklasse und belegt hier einen hinteren Mittelfeldplatz. Die 4. Mannschaft kam in der 3. Kreisklasse auf den vorletzten Platz und belegt momentan den letzten Rang.

Jugendleiter Oliver Russ berichtete von der Jugendmannschaft. Diese belegte in der Männlichen Jugend Bezirksklasse einen guten Mittelfeldplatz.

In der diesjährigen Saison gibt es keine Schüler- oder Jugendmannschaft mehr, da ein Spieler den Verein wechselte sowie zwei Spieler nun bei den aktiven Herren spielen können. Eventuell steht ab der Saison 2020/2021 wieder eine Schüler/Jugendmannschaft zur Verfügung.

Aufgrund des Coronavirus setzte der Hessische Tischtennisverband den kompletten Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung bis zum 17. April 2020 aus.

Kassenwartin Carmen Russ trug den Kassenbericht vor. Danach wurde einstimmig die Kassenwartin sowie der Abteilungsvorstand entlastet. Dieses Jahr standen Neuwahlen des Vorstandes an.

Als Wahlleiter fungierte der Vorsitzende des Gesamtvereins, Klaus Werner. Alle Vorstandsmitglieder boten sich für eine weitere Amtszeit an und wurden einstimmig wiedergewählt. Abteilungsleiter bleibt Stephan Volk, stellvertretender Abteilungsleiter ist Willi Stephan. Das Jugendleiteramt wird weiterhin von Oliver Russ wahrgenommen, Kassenwartin bleibt Carmen Russ.

Schriftführer ist Johannes Kühn, die beiden Beisitzer sind Andreas Böhm und Holger Degenhardt. Als neue Kassenprüfer wurden Jochem Volk und Felix Flamm gewählt. Pressewart bleibt Holger Degenhardt und als Gerätewarte agieren Gerhard Helfrich und Erich Marquardt weiter. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel