Bensheim

Heimatgeschichte Am Donnerstag wird das Werk für Schönberg und Wilmshausen präsentiert

Ein Familienbuch für zwei Stadtteile

Schönberg.Ein (Orts-)Familienbuch auch für Schönberg und Wilmshausen Vorstellung am 14. November im Gemeinschaftshaus Schönberg / Wilmshausen Schönberg: Nach den Bensheimer Stadtteilen Zell, Gronau und vor wenigen Tagen auch Hochstädten wird es ab dem 14. November auch ein Familienbuch für Schönberg und Wilmshausen geben.

Das von den Autoren Ulrich Kirschnick und Marius Beichtmann verfasste Buch beinhaltet auf 570 Seiten fast 2000 Familieneinträge beginnend mit den ersten relevanten Kirchenbucheinträgen im Jahre 1551 bis zum Jahre 1939 unter Wahrung der Datenschutzvorgaben. Da Wilmshausen und Schönberg seit Jahrhunderten die gleiche kirchliche Geschichte haben und auch immer derselben Landesherrschaft angehörten, ergab es sich, dass man beide Orte in einem Buch veröffentlicht, allerdings in getrennten Listen.

So bestand bis zum Jahre 1825 ein „Dreiecksverhältnis“ des seit Einführung der Reformation im Jahre 1539 evangelischen Schönberg und Wilmshausen zu dem ebenfalls evangelischen Gronau und dem katholischen Bensheim. Das Buch beinhaltet neben den Familienverzeichnissen zusätzlich Listen der Auswanderer, der Juden, der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege sowie eine Auflistung von außergewöhnlichen Persönlichkeiten mit Bezug zu den Orten. Ein Ortsverzeichnis rundet das viele Informationen enthaltene Werk ab.

Bei den überwiegend aus Kirchenbüchern übernommenen Namen und Daten der Einwohner befinden sich meist auch die Berufe und die Todesursache. So mancher starb keinen natürlichen Tod, sondern verunglückte nicht selten auf eine heute nicht mehr denkbare Art und Weise.

Die Buchvorstellung findet am Donnerstag (14.) um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Schönberg/Wilmshausen, Nibelungenstraße 308, statt. Einlass ist um 19 Uhr. Die Interessengemeinschaft Schönberger Vereine ist Veranstalter des Abends, das Buch ist im Selbstverlag erhältlich. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel