Bensheim

Freunde des Parktheaters Figurentheater „Das Lied der Grille“ für Zuschauer ab fünf Jahren

Ein Klavier als Wundertüte

Bensheim.Der Förderverein „Freunde des Parktheaters“ lädt am Sonntag, 29. April, um 11.30 und 15 Uhr zum Familientheater für Zuschauer ab fünf Jahren ins Parktheater (Eingang von der Rodensteinstraße) ein.

Das Figurentheater „Die Exen“ aus Passau spielt „Das Lied der Grille“ unter der Regie von Kristine Stahl. Das Stück ist ein mehrfach ausgezeichnetes Figuren- und Schauspiel mit wundersamer Musik und Licht- und Schattenspiel. Für die Figuren-und Schauspielerin Annika Pilstl ist das Klavier mehr als ein renitentes Instrument. Ihr dient es als Bühne und als Wundertüte, der sie, zur großen Freude ihrer Zuschauer, immer neue Überraschungen entlockt – konzentriert, poetisch und mit bezaubernder Fantasie.

Die Inszenierung erhielt 2015 den 1. Preis von der Jury der Kinder- und Jugendtheaterveranstalter Bayerns und wurde im Januar 2017 zum Kindertheater des Monats Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

In der Ankündigung heißt es: „Die Sonne scheint, die Wiese blüht, alles könnte so schön sein. Wäre da nicht diese endlose Arbeit: Sammeln, sammeln für den Winter, damit die Speisekammer voll wird. Alle Tiere haben im Sommer pausenlos zu tun. Bis die Grille auf ihrer Geige eine wundersame Melodie spielt: Da wird den Tieren ganz heiter zu Mute. Sie vergessen für eine Weile ihre schwere Arbeit, plaudern, lachen und tanzen, und feiern mit fröhlicher Leichtigkeit gemeinsam ein Fest. Doch als der kalte Winter kommt, da steht die Grille allein und ohne Vorräte da. Der Hunger macht sich breit – wer kann da wohl helfen?

Ein von den Tieren bewohntes Klavier erzählt die Geschichte von Fiedeln oder Vorsorgen, von schönen Künsten und Plackerei, von Einsamkeit und einem Freund.“

Die Aufführung dauert ca. 50 Minuten, Einlass ist 20 Minuten vor Beginn. Pro Aufführung sind 70 Zuschauer zugelassen, alle sitzen auf der Bühne, ganz nah bei den Künstlern. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel