Bensheim

Ein Schild für die neue Manlay-Stubb in Zell

Archivartikel

Zell.Fünf Jahre vor dem Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges wurde in Zell im Jahr 1613 das historische Rathaus errichtet. Das schmucke Gebäude hat einige bauliche Veränderungen erlebt. Zuletzt war im Erdgeschoss die Filiale der Sparkasse. Nach deren Schließung erleben die Räumlichkeiten als „Manlay-Stubb“ eine Revitalisierung. In Zell wurde ein Treffpunkt von Zellern für Zeller geschaffen. Nicht nur der Ortsbeirat trifft sich hier, auch der Freundeskreis Manlay hat hier eine neue Heimat gefunden. Als Hommage an die 52-jährige Freundschaft mit der Gemeinde in Frankreich kann man die Namensgebung „Manlay-Stubb“ sehen. Beim Treffen mit Ortsvorsteher Hans-Peter Ott (r. ) und dem Freundeskreis-Vorsitzenden Alexander Mühlum überreichte Bürgermeister Rolf Richter (l.) ein Namenschild für den Treffpunkt. tn/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel